Presse :: Aktuelles :: Nachrichten

2. Platz für das BiSI-Projekt "Plan A" beim Nachhaltigkeitspreis der Evangelischen Bank 2023

72 Initiativen aus Kirche und Diakonie haben sich für den Nachhaltigkeitspreis 2023 der Evangelischen Bank beworben. Das Motto: „Für eine nachhaltig lebenswerte Gesellschaft“. BiSi erreichte mit ihrem Projekt "Plan A - Junge Geflüchtete auf dem Weg zur Ausbildung" den großartigen zweiten Platz. Das ganze BiSI-Team ist sehr glücklich.

mehr erfahren

Einladung zum BiSI-Tag der offenen Tür

Das BiSI-Team freut sich sehr, dass nach den Jahren der Kontakteinschränkungen in diesem Jahr wieder die Türen des Stiftung- und Studienhauses Eberhardt weit offen stehen und alle herzlich am 13. Oktober ab 11.30 Uhr zu einem Tag der offenen Tür einlädt.

Es wird sicher ein abwechslungsreicher, interessanter und geselliger Tag mit vielen Möglichkeiten sich über die Arbeit der Plansecur Stiftung und der BiSI ausführlich zu informieren.

mehr erfahren

Filmvorführung „Wir sind jetzt hier“ – ein Film gegen Vorurteile

Dokumentarfilm mit anschließendem Gespräch, 28. September 2023, 18:00 bis ca. 19:30 Uhr
Im Rahmen der Interkulturellen Woche und der Reihe DYNAMISCHE KULTUR DEUTSCHLANDS?!
Filmladen, Goethestraße 31, 34119 Kassel

Sechs junge geflüchtete Männer und eine queere Person erzählen von beglückenden Erfahrungen und Momenten tiefster Verzweiflung. Hussein Al Ibrahim, einer der Protagonisten des Films, ist anwesend. Der Regisseur Niklas von Wurmb-Seibel wird online zugeschaltet.

mehr erfahren

Wir suchen: Sozialarbeiter*in/Pädagogische*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

In unserem Projekt „Dynamische Kultur Deutschlands – Ein Projekt zu kultureller Mehrfachzugehörigkeit und Ressourcenbestimmtheit in unserer Gesellschaft“ suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sozialarbeiter*in/pädagogische*n Mitarbeiter*in (m/w/d).

mehr erfahren

Das Sommerfest 2023

Sommerfest, 21. Juli 2023, ab 15:00 Uhr
Reihe DYNAMISCHE KULTUR DEUTSCHLANDS?!

Rund 90 Erwachsene sowie 35 Kinder und Jugendliche feierten bei leckerem Essen zusammen mit den Mitarbeiter*innen, Ehrenamtlichen und Freund*innen von BiSI und der Plansecur Stiftung. Das Fest fördert die Begegnung, um in Kontakt zu kommen und sich kennenlernen.

mehr erfahren

Gün Tank liest aus "Die Optimistinnen. Roman unserer Mütter"

Lesung mit Publikumsgespräch, 2. Juni 2023, 19:00 bis ca. 21:00 Uhr
Reihe DYNAMISCHE KULTUR DEUTSCHLANDS?!

In ihrem vielbeachteten Debütroman „Die Optimistinnen. Roman unserer Mütter“ erzählt die Berlinerin Gün Tank die Geschichte der Frauen, die ab den 1950er Jahren nach Deutschland kamen, um hier zu arbeiten. Ihre Lebensgeschichten sind weitgehend unbekannt. Gün Tank nennt die Frauen „Optimistinnen“, weil sie mutig für ihre Arbeiterinnen-Rechte und fairen Lohn gekämpft haben. Gün Tank liest am Freitag, 2. Juni, ab 19 Uhr im Stadtteilzentrum Wesertor aus ihrem Debütroman.

mehr erfahren

Im Nachklang > Vielfalt ist bereichernd

Zu einer ungewöhnlichen Begegnung kam es am Montagabend, 13. März, 19:30 Uhr, in der Neuen Denkerei. Im Open Space sprachen Bischof Dr. Michael Gerber aus Fulda und die Bildungsunternehmerin Hacer Toprakoglu aus Kassel über Vielfalt. Für beide ist das ein entscheidendes Zukunftsthema.

mehr erfahren

16 Teilnehmerinnen – 16mal bestanden

Mit einem herausragenden Ergebnis ist auch der zweite BiSI-Hauptschulabschluss-Kurs zu Ende gegangen. Alle 16 Teilnehmerinnen schafften die Prüfung und erhielten am 31. Januar im Rathaus der Stadt Kassel ihre Zeugnisse von Bürgermeisterin Ilona Friedrich.

Neuer Kurs ab Juni 2023!

mehr erfahren

BiSI aktuell > zertifiziert für Maßnahmen der Arbeitsförderung

Die BiSI – Bildung und Soziale Innovation gGmbH ist zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung gemäß §178 SGB III und der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung – AZAV.

mehr erfahren

Workshop „HeimArt – Kunst als Statement der Zugehörigkeit“

Kunst bietet Jugendlichen mit kulturellen Mehrfachzugehörigkeiten viele Möglichkeiten, für ihr Identitätsbewusstsein, ihre Fragen zu Heimat und Zugehörigkeit, für ihre Vielfalt- und Rassismus-Erfahrungen einen Ausdruck zu finden. Das haben 13 Jugendliche im Alter zwischen 14 und 19 Jahren im Workshop „HeimArt – Kunst als Statement der Zugehörigkeit“ am 23. Oktober 2022 ausprobiert und Texte zu den Themen geschrieben, die die Jugendlichen dann mit Film, Fotografie oder einem Auftritt zu Statements verarbeiteten.

 

mehr erfahren

BiSI-Projekt „Dynamische Kultur Deutschlands?!“ als Vielfalt-Verstärker*in ausgezeichnet

Die nordhessische Initiative "Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung" hat in diesem Sommer wieder gemeinnützige Initiativen und Organisationen in Kassel und der Region als Vielfalt-Verstärker*in ausgezeichnet. Das BiSI-Projekt „Dynamische Kultur Deutschlands?! Eine vielfältige Gesellschaft gestalten" gewann in der Dimension "Ethnische Herkunft und Nationalität" ein Preisgeld von 4.000,- Euro.

 

mehr erfahren

Kulturelle Mehrfachzugehörigkeit als Ressource

Vortrag mit Publikumsgespräch, 27. September 2022, 17:00 bis 18:30 Uhr
Reihe DYNAMISCHE KULTUR DEUTSCHLANDS in der Interkulturellen Woche "# offen geht" vom 25.9. bis 2.10.2022

Immer mehr Menschen fühlen sich mehreren Kulturen gleichzeitig zugehörig und vereinen diese in ihrem Alltag. Das ist eine entscheidende Ressource für die Weiterentwicklung unserer vielfältigen Gesellschaft, meint das Kasseler Bildungsunternehmen BiSI und hat das Projekt "Dynamische Kultur Deutschlands" aufgelegt, um auf diese Ressource aufmerksam zu machen. Hacer Toprakoglu und Vanessa Probst stellen die Projektarbeit am 27. September im Rahmen der interkulturellen Woche vor und laden das Publikum zum Gespräch darüber ein. Beginn der Veranstaltung im Studienhaus Eberhardt (Ruhlstraße 9, 34117 Kassel) ist 17 Uhr.

mehr erfahren

ABGESAGT > Bischof Dr. Michael Gerber und Bildungsunternehmerin Hacer Toprakoglu sprechen über Vielfalt

Zu einer außergewöhnlichen Begegnung wäre es am Dienstagabend, 26. Juli, 19 Uhr, im Poem of Pearls-Raum der Kasseler Elisabethkirche gekommen. Im künstlichen Paradiesgarten wären sich Bischof Dr. Michael Gerber aus Fulda und die Bildungsunternehmerin Hacer Toprakoglu aus Kassel begegnet und wollten über Vielfalt sprechen.

Leider musste die Veranstaltung wegen einer Corona-Erkrankung des Bischofs abgesagt werden. Ein Ersatztermin ist noch nicht gefunden.

mehr erfahren

Kopftuch – mehr als nur ein Tuch?!

Impuls mit Publikumsgespräch, 28. Juni 2022, 19:00 bis 20:30 Uhr
Reihe DYNAMISCHE KULTUR DEUTSCHLANDS

Ungeachtet der unterschiedlichen Beweggründe für das Tragen eines Kopftuchs erleben muslimische Frauen mit Kopftuch häufig Diskriminierungen im öffentlichen Leben. Nach dem Impuls von Vanessa Probst, Coachin bei BiSI – Bildung und Soziale Innovation gGmbH, diskutieren Frederike Steiner vom Liberal-Islamischer Bund e.V. und BiSI-Geschäftsführerin Hacer Toprakoglu auf dem Podium über die Beweggründe für das Tragen eines Kopftuchs und den gesellschaftlichen Umgang mit muslimischen Frauen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und findet im Alfred-Delp-Haus Sankt Familia, Kölnische Str. 51, 34117 Kassel statt.

mehr erfahren

Integration neu denken

Vortrag mit Publikumsgespräch, 17. Mai 2022, 19:00 bis 20:30 Uhr
Reihe DYNAMISCHE KULTUR DEUTSCHLANDS

Lilija Wiebe, Fachfrau für Interkulturelle Öffnung, und BiSI-Geschäftsführerin Hacer Toprakoglu sprechen sich dafür aus, Integration neu zu denken, indem sie einen Blickwechsel zu einer Fähigkeiten-basierten Integration vornehmen. Über diese Perspektive wollen sie mit dem Publikum ins Gespräch kommen.

mehr erfahren

Ramadan: Nicht einmal Wasser?!

Vortrag mit Gespräch, 29. März, 19 Uhr
Reihe DYNAMISCHE KULTUR DEUTSCHLANDS

Am Beispiel des Fastenmonats Ramadan zeigen BiSI-Geschäftsführerin Hacer Toprakoglu und BiSI-Coachin Vanessa Probst, wie die Wahrnehmung und gegenseitige Anerkennung religiöser Traditionen und Praktiken das gesamtgesellschaftliche Miteinander stärkt.

Die Veranstaltung musste aus Kranheitsgründen abgesagt werden.

mehr erfahren

The Kids are alright – Es ist wieder Ramadan

Online-Fortbildung, 21. März, 17 Uhr
Reihe DYNAMISCHE KULTUR DEUTSCHLANDS

In der Schule (und im Berufsleben) bringt eine Zeit wie der Ramadan in einer von Diversität und Heterogenität geprägten Gesellschaft spezifische Herausforderungen mit sich: Wie können reguläre Abläufe gewährleistet werden und gleichzeitig religiöse Bedarfe Beachtung finden? Das ist eine der Fragen, die die BiSI-Online-Fortbildung für Lehrkräfte, Erzieher:innen und Sozialarbeiter:innen thematisiert.

mehr erfahren

Gesegnete Mahlzeit – Hilfe für die Ukraine und Geflüchtete

Liebe Freund:innen und Helfer:innen,
furchtbare Bilder von Flucht und Vertreibung erreichen uns aus der Ukraine. Viele Hilfsprojekte sind angelaufen: Dank der Unterstützung zahlreicher ehrenamtlicher Helfer:innen können auch wir uns an der Nothilfe beteiligen.
Gemeinsam können wir viel bewegen. Bitte helfen Sie mit einer Spende!

mehr erfahren

Ihr BiSI-Ansprechpartner:

PRESSESPRECHER Christoph Baumanns

Telefon 0561 988 507 99
Mobil 0178 28 25 172
E-Mail mail@christoph-baumanns.de